25.05.16 Lumiason plays Pieces for the Archive III

Ensemble Lumiason

© Mariam Stefanowski

 

Pieces for the Archive III – Live-Komposition mit Experimentalfilmen im Kino Arsenal Berlin

Lumiason: Miriam Akkermann (Live-Elektronik), Eunice Martins (Klavier, Voc.) und Laura Mello (Klavier, Voc., Live-Elektronik)

 

 

Pieces for the Archive III is a performance consisting of a live composition established in interaction with selected experimental shorts as they are screened.

Miriam Akkermann (Live-Elektronik), Eunice Martins (Klavier, Voc.) und Laura Mello (Klavier, Voc., Live-Elektronik) bringen eine live entstehende Komposition zu Gehör, die in direkte Interaktion mit ausgewählten Kurzfilmen tritt. Inspiriert von Parametern wie Bewegung, Farbqualität und Lichtintensität der Bilder entstehen so neue Korrespondenzen zwischen live Komposition und experimentellen Filmen, die sich auch eigenständig zeitlich über die Länge des Filmes hinausbewegen. Die live entstehenden Klänge werden dabei über die 16 Kanäle der Tonanlage des Kinos räumlich verteilt ausgegeben. Ein tragendes Element der Gesamtkomposition und Fokus des Projekts ist dabei das Herausarbeiten der Klanglichkeit von Filmbild und Kinoraum. Filme u.a. von Peter Hutton, MM Serra, Patrice Kirchhofer, Stephan Sachs, Doris Schmid und Heiko Arendt.

Trailer of the previous Pieces for the Archive

Gefördert durch

dkv_Logo_0

inm logo